Kompetenz und Expertise in Coil-coating-Technologien

Weltweit sind wir das einzige Unternehmen, das in den verschiedensten Kombinationen – vom Eloxieren, über die Beschichtung im Hochvakuum (PVD-Technik) bis hin zur beidseitigen (Coil-to-Coil) Lackierung – Bandmetalle sowie Kunststoff-Rollenware in ihren Produkteigenschaften veredeln kann.

​​​​​​​Ökonomisch sinnvoll

Unsere Oberflächenveredelungen bieten dabei weitreichende Vorteile: Neben unübertroffenen Materialeigenschaften ergeben sich durch die Verwendung von vorbehandelten Bandmetallen oder Plattenzuschnitten deutliche Kostenvorteile im Produktionsprozess. Unsere Produkte sind sofort einsatzbereit und eignen sich, ohne zusätzliche Arbeitsschritte, direkt für die Bedruckung, Hinterspritzung mit Kunststoff oder für die Verarbeitung in der Schichtstoffplatten-Industrie.

Maßgeschneiderte Produkteigenschaften für höchste Ansprüche

Langzeitstabil – maximal reflektiv – höchst absorbierend – elektrisch leitend – elektrisch isolierend – kratzbeständig – dessiniert – farbig – mit Kunststoff hinterspritzbar – bedruckbar – ready to use by HPL/CPL – Verformbarkeit


Eloxieren/Anodisieren

Das elektrische Oxidieren von Metalloberflächen nennt man eloxieren oder anodisieren. Dabei wird durch einen elektrochemischen Prozess die Aluminiumoberfläche gezielt zu Aluminiumoxid (Al2O3) umgewandelt. Die dabei entstehende Schicht ist anders als eine aufgetragene Lackschicht fester Bestandteil des Ausgangsmaterials. Sie ist keramisch hart, hoch transparent und bietet die Möglichkeit Farben verlässlich einzulagern.

Eloxierte Aluminiumbänder finden daher überall dort Anwendung, wo langzeitstabile, widerstandsfähige Oberflächen und ein dekoratives Erscheinungsbild gefragt sind.

​​​​​​​PVD Beschichtung

PVD steht für Physical Vapour Deposition, also die physikalische Gasphasenabscheidung im Vakuum. Im Prinzip wird dabei ein Metallwerkstoff verdampft und die so entstehenden Metallionen kondensieren am Substrat – in unserem Fall dem Bandmetall – zu einer dünnen Schicht.

So entstehen Oberflächen, die nicht nur durch dekorative sondern auch hervorragende mechanische Eigenschaften überzeugen. Mit dem PVD-Verfahren beschichtete Metalle finden daher sowohl Verwendung in der Elektronik-, Beleuchtungs- als auch Solarindustrie.

Primer- & Lacksysteme

Unsere moderne Lackieranlage komplettiert die dekorativ-technischen Anwendungsmöglichkeiten unserer Produkte. Im Coil-to-Coil-Verfahren können hier durch Walzenapplikation Aluminium- und andere Metallbänder mit hochtransparenten Klarlacksystemen veredelt werden, die eine Verbesserung des Korrosionsschutzes bei nur geringem Reflexionsverlust erzielen. Deckende oder lasierende Einbrennlacke verleihen unserem Material einen individuellen dekorativen Charakter. Daneben geben funktionelle Lacke unseren Produkten Eigenschaften wie Kratzfestigkeit, Chemikalienbeständigkeit und Antifingerprint. Außerdem besteht durch die Applikation von speziellen rückseitigen Primersystemen die Möglichkeit, unsere Produkte in der weiteren Verarbeitung mit Kunststoffen zu hinterspritzen oder mit phenolharzgetränkten Papieren zu verpressen.

Sie wünschen weitere Informationen oder ein persönliches Beratungsgespräch?

Bitte kontaktieren Sie uns.